Das Unternehmen wurde 1998 unter dem Namen „Grizzly Gartengeräte GmbH & Co. KG“ von den Geschäftsführern Inge Christ und Horst Lieb, unter Beteiligung der Thono GmbH Herdecke, im südhessischen Groß-Umstadt gegründet. Zusammen mit einigen leistungsstarken italienischen Herstellern von Gartenmaschinen sollte der deutsche Garten- und Freizeitmarkt mit innovativen und preisgünstigen Gartengeräten beliefert werden. Das Unternehmen erlebte seitdem ein rasantes Wachstum und gehört heute europaweit zu den bedeutendsten Importunternehmen im Garten- und Freizeitmarkt. Weitere Meilensteine seit der Gründung:
 

  • 2002: Verlagerung wichtiger Produktionsstätten nach Fernost und Start der strategischen Zusammenarbeit
    mit ausgewählten Fertigungsbetrieben in China
  • 2005: Inbetriebnahme des Palettenregal-Lagers Messel mit ca. 5000 m² Lagerfläche zum Ausbau der Logistik-  
    und Kundendienstabteilung
  • 2007: Entscheidung das Sortiment mit Reinigungsgeräten zu erweitern
  • 2008: Eröffnung eines Büros mit Showroom in Shanghai
    Gründung der Grizzly France SARL
  • 2011: Übernahme der Thono-Geschäftsanteile durch die Grizzly Gartengeräte GmbH & Co. KG
  • 2012: Entscheidung das Sortiment mit Elektro-Werkzeugen zu erweitern
  • 2014: Änderung des Firmennamens in „Grizzly Tools GmbH & Co. KG“
    Umzug des Unternehmens nach Großostheim
  • 2015: Auslagerung der Logistik- und Serviceabteilung in die neu gegründete Motodox GmbH
  • 2017: Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Test- und Quality Control Centers (QCC)